Seerose
Seerose, Nymphaea in rosa

Teichrosen und Seerosen

Teichrosen und Seerosen online bestellen im Teichrosen Shop. Bei Besitzern eines Gartenteich zählen Teichrosen zu den beliebtesten Wasserpflanzen. Die Seerosen gibt es in verschiedenen Farben von weiß über rosa und gelb bis dunkelrot. Teichrosen zieren jeden Gartenteich und sind die Blickfänger schlechthin. Selbst in einem Schwimmteich machen sich eingesetzte Teichrosen gut. Manche Seerosen entwickeln im Lauf der Jahre enorm große Schwimmblätter, so dass sie in einem Fischteich als idealer Schattenspender Wirkung bringen. Oft haben Teichbesitzer keine Zeit, in Gartenfachbetrieben nach den entsprechenden Teichrosen ihrer Wünsche zu suchen. Der Teichrosen Shop im Internet ist eine gute Alternative, um die Wasserpflanzen zu kaufen. Die Teichrosen werden vom Teichrosen Shop direkt nach hause geliefert.


Auswahl der Teichrosen

Hat man den Teich erst mal, will man ihn natürlich auch schnell mit Wasserpflanzen bestücken. Eine der schönsten Teichpflanzen ist die Teichrose. Je nach Größe des Gartenteiches entscheidet man sich für größere oder kleine Teichrosen. Setzt man in einen kleinen Gartenteich große Teichrosen ein, ist der größte Teil der Wasseroberfläche bedeckt. Die beruhigende Wirkung des Wassers wäre somit nicht mehr gegeben. Setzt man kleine Seerosen in einen Schwimmteich, der eine größere Wasseroberfläche hat, wirken sie nicht mehr als Blickfang.
Teichrosen können winterhart gekauft werden. Spezielle Sorten kann man daher bei ausreichender Tiefe des Gartenteiches im Winter im Wasser lassen. Eine ausreichende Tiefe ist ab 150 cm gegeben. Teichrosen, die nicht ausdrücklich als winterhart gekennzeichnet sind, müssen über die Wintermonate aus dem Teich entfernt und frostfrei gelagert werden.
Ein Teichrosen Shop verfügt meist über eine große Auswahl an Teichrosen und Seerosen. Anhand der Beschreibungen erfährt man die wichtigsten Eigenschaften der Wasserpflanzen und kann so seine Entscheidung treffen, welche Rosen man für den Teich kaufen möchte.

Varianten der Teichrosen

Teichrosen gibt es in einer tollen Farbvielfalt. Neben Klassikern in weiß und rot gibt es mittlerweile gelbe, pinkfarbene, zartrosa, lachsfarbene und andere Farbvarianten zur Auswahl.
Manche Teichrosen öffnen ihre Blüten bei Sonneneinfall und schließen sie wieder, sobald sie nicht mehr in der Sonne stehen. Andere Teichrosen öffnen ihre Blüten sogar im Regen. Unter den Teichrosen gibt es auch Arten, die vom späten Frühling bis zum ersten Frost im Spätherbst blühen, andere dagegen haben ihre Blütezeit nur in den Monaten Juni und Juli.
Unter den Teichrosen gibt es stark wuchernde Sorten. Das bedeutet, die Wurzeln müssen von Zeit zu Zeit geteilt werden, damit sie den Gartenteich nicht zu wuchern. Alle anderen Teichrosensorten sollten etwa alle vier Jahre verjüngt werden.
Stark wuchernde Teichrosen eignen sich für größere Gartenteiche, Schwimmteiche und große Fischteiche. Ihre Wurzeln sollten einmal pro Jahr geteilt werden, andernfalls kann es passieren, dass der Teich abgelassen werden muss, um an die Wurzeln heranzukommen um sie zu bearbeiten. Stark wuchernde Teichrosen können Wurzeln von der Stärke eines Unterarmes entwickeln.
Teichrosen gibt es als Zwergvarianten, in normaler Größe und als große Sorte zu kaufen. Da sich Teiche immer größerer Beliebtheit erfreuen, nimmt auch der Bedarf an Teichrosen zu. Teiche können nach Wunsch verschieden groß und in verschiedenen Formen angelegt werden. Teichrosen sollten optimal in das Gesamtbild des Teiches passen, um den Eindruck harmonisch gestalten.

Seerosen Pflege

Teichrosen setzt man zunächst in flachem Wasser ein. Wurzeln und Triebe entwickeln sich, so dass die Wasserpflanzen nach einiger Zeit problemlos ins tiefe Wasser umgesetzt werden können.
In einen Fischteich sollte man Teichrosen erst dann einsetzen wenn sie kräftig genug sind. Fische knabbern gern mal an den jungen Trieben und Blättern, so dass die Teichrose in ihrer Entwicklung eingeschränkt wird. Es empfiehlt sich, junge Teichrosen zunächst in einem abgetrennten Bereich im Teich oder in einem separaten Gefäß einzusetzen, damit ein gutes Wachstum gewährleistet wird. Ein späteres Umsetzen in tieferes Teichwasser geht problemlos.
Teichrosen lieben Nährstoffe. Durch die Nährstoffe bekommen die Teichpflanzen alles was sie brauchen um gut zu gedeihen. Blüht eine Teichrose nicht mehr oder erreichen die Blätter an ihren langen Stielen nicht mehr die Wasseroberfläche, sind dies erste Anzeichen von Mangelerscheinungen an Nährstoffen. Um das Problem zu beheben, empfiehlt sich die Zugabe von phosphatfreiem Dünger. Auch ein Verjüngen der Wurzeln hilft.
Teichrosen setzt man am besten in stehendes Gewässer ein. Eine minimale Strömung am Standort der Teichrosen schadet den Seerosen nicht weiter, doch sollte ein Standort in starker Strömung auf alle Fälle vermieden werden.
Der Standort einer Teichrose im Teich sollte auf alle Fälle sonnig gewählt werden. Halbschatten oder gar Schatten sind für Teichrosen weniger beziehungsweise gar nicht geeignet.
Die optimale Pflanztiefe für Teichrosen liegt bei 150 cm, eine Pflanztiefe von 300 cm ist nur für alte und große Seerosen geeignet.

Teichrosen online im Teichrosen Shop zu kaufen ist eine gute Möglichkeit, bequem von zu Hause aus die richtigen Wasserpflanzen zu erwerben. Im Internet kann man in aller Ruhe die Preise und Wasserpflanzen in den Teichrosen Shops vergleichen und die entsprechenden Pflegehinweise studieren. Da für jeden Teich andere Teichrosen geeignet sind, ist der Kauf dieser Wasserpflanzen eine individuelle Angelegenheit. Beim Kauf im Teichrosen Shop im Internet kann man sich in aller Ruhe für die entsprechenden Teichrosen entscheiden.